Leyya: „Superego“

Die österreichische Gruppe Leyya hat anscheinend niemand auf dem Radar gehabt. Zumindest tun jetzt alle so überrascht. Das Duo aus Eferding (Oberösterreich) wird gerade mit seinem Debütalbum „Spanish Disco“ in den Medien abgefeiert, als gebe es kein Morgen. Dabei bewegen sich die beiden durch das Video zu ihrer Single „Superego“, als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Und der Clip von Regisseur Gabriel Hyden strotzt nur so von Retro-Sachen: Filmprojektor, Schreibmaschine, etc.

Screenshot

Screenshot

Auf Anfrage der Schreibmaschinisten erzählte Regisseur Gabriel Hyden einige Details: „Die Schreibmaschine ist eine Optima Elite, hab sie vor vier Jahren in Berlin gekauft. Schreib auch ab und an drauf, aber ich müsste das Farbband mal wechseln, deshalb steht sie ein wenig am Abstellgleis im Moment. Aber sonst tut sie einwandfrei ihren Dienst, wenn auch als Requisite. Ich hab zum Beispiel das erste Rohskript zu meinem (Anm.: in Planung befindlichen) Film darauf geschrieben. Die Überlegtheit, die man mitbringen muss, find ich super. Ist einfach ein durchdachteres Schreiben darauf.“

Rodja

PS: Wenn man sieht, wie die Frau an der Schreibmaschine den Zeilenschalthebel bedient, könnte man glauben, dass sie das erste Mal an so einer Maschine sitzt.

INFOhttp://gabrielhyden.comwww.leyya-music.com

 

 

Advertisements

Über Die Schreibmaschinisten

Journalist, Indie-Film-Fan(atiker), Möchtegern-Autor und Schreibmaschinist
Dieser Beitrag wurde unter Schreibmaschinen im Fokus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Leyya: „Superego“

  1. Richard P schreibt:

    Thanks for the video! I agree about the Zeilenschalthebel; I had that thought even before I read your commentary.

    Gefällt mir

  2. cloudytype schreibt:

    Good stuff! She does need some typing lessons though!

    Gefällt mir

  3. Joe VanCleave schreibt:

    Pardon my english but I don’t see a translation feature in WordPress, like the one in Blogger.

    Gefällt mir

    • Ah, there is a translation feature in Blogger? I never realized that. Well, as far as I know WordPress doesn’t have that. But then again – I’m just a lousy amateur at blogging. I’m just happy when I get a new post out. Sorry for the inconvenience.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s