Räumungsverkauf bei „Kultur Propaganda“ in Berlin

©  Kultur Propaganda

© Kultur Propaganda

Ich bin erst sehr spät zu Schreibmaschinen gekommen – und es war auch eine Situation aus der Not geboren. Ich will schreiben und mich nicht ablenken lassen. Aber mit Schreibmaschinen ist das so eine Sache. Man muss vielleicht lange suchen, bis man das eine, das für die eigenen Bedürfnisse perfekte Arbeitsgerät findet.

Wenn man einen Computer kaufen will, kein Problem. Ab in die nächste Elektronikmarktkette – schon stehen einem 20, 30 Computer zur Verfügung. Und man kann gleich tippen und so die passende Tastatur finden. Schreibmaschinen in großer Vielfalt an einem Ort zu finden ist da schon schwieriger. Und genau das hat das Geschäft Kultur Propaganda in Berlin Neukölln geboten. Neben Second-Hand-Möbeln, Einrichtungsgegenständen und anderen Vintage-Gegenständen gibt es auch jede Menge Schreibmaschinen (hier eine Liste). Da aber in letzter Zeit die Mieten stark erhöht wurden, schließt das Geschäft – und es findet ein Räumungsverkauf statt. Falls also jemand in der Nähe ist und sich mit dem Gedanken spielt, eine Schreibmaschine zu kaufen (und eventuell einen Schreibtisch dazu) – dann ist noch bis voraussichtlich Donnerstag die Gelegenheit dazu. (Ich weiß, es ist sehr kurzfristig. Aber für ein Schnäppchen muss man halt schnell sein.)

Inhaberin Claudia Simon möchte übrigens auch in Zukunft etwas mit Schreibmaschinen machen. Was genau, steht noch in den Sternen. Falls es etwas gibt, werde ich davon berichten.

Rodja

INFO: Kultur Propaganda, Reuterstraße 62, 12047 Berlin Neukölln – weitere Informationen unter www.kultur-propaganda.de