Michael Schilhan, der letzte Schreibmaschinen-Meister

Wenn die Tageszeitung „heute“, die gratis in den Wiener U-Bahn-Stationen aufliegt, ein Porträt macht, dann ist das journalistisch gesehen nicht sehr berauschend, aber von der Wirkung her könnte das doch ziemlich viel Aufmerksamkeit erregen (und hoffentlich auch mehr Kunden bringen). Am 21. Jänner 2016 hat „heute“ nun einen großen Bildbeitrag mit kleinem Text über Michael Schilhan, seines Zeichens letzter Schreibmaschinen-Meister von Wien gebracht.

Auf der Website von heute.at gibt es auch noch eine Fotoshow mit mehreren Bildern aus der Werkstätte. Die signierte Schreibmaschine ist übrigens jene von US-Autor Frederic Morton („Ewigkeitsgasse“, „Das Zauberschiff“) alias Fritz Mandelbaum.

Rodja

INFO: http://technikimbuero.at

(Zum Vergrößern auf Foto klicken)

© heute

© heute