Briefmarke zu Ehren Peter Mitterhofers

Peter Mitterhofer gilt – zumindest in Österreich – als Erfinder der Schreibmaschine. Es ist ein Klischee, das dem Schicksal des Südtirolers anhaftet – vom Propheten, der im eigenen Land nichts zählt.

Und um sich mit dem Schicksal auszusöhnen, widmete man Mitterhofer – nach seinem Tod, wohlgemerkt – Zeitungsartikel, Museen und Briefmarken. Wie eben diese hier, die die Österreichische Post 1993 zum 100. Todesjahr von Peter Mitterhofer herausbrachte – damals noch zu einem Nennwert von 17 Schilling.

Rodja

© Rodja Pavlik

© Rodja Pavlik

Advertisements

Über Die Schreibmaschinisten

Journalist, Indie-Film-Fan(atiker), Möchtegern-Autor und Schreibmaschinist
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Briefmarke zu Ehren Peter Mitterhofers

  1. Steve K schreibt:

    Also credited as the inventor of office basketball. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Briefmarke für Peter Mitterhofer, die zweite | Die Schreibmaschinisten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s