Und schon wieder… Ein von der Schreibmaschine inspiriertes Keyboard

Okay, langsam reicht es. Als der Qwerkywriter hier vorgestellt wurde, war es noch eine echt nette, wenn auch teure Hommage an die Schreibmaschine. Auch den Penna, den ich letztendlich beim Crowdfunding unterstützt habe (und den ich so auch geordert habe), fand ich noch recht interessant.

Jetzt aber auf das dritte, von der Schreibmaschine inspirierte Keyboard zu stoßen… das wird mir langsam zu viel. Wie wäre es einmal, eine richtige Schreibmaschine neu zu erfinden? (Und damit meine ich nicht dieses Retro-„Scrapbook-Spielzeug“ We’re Typecast von American Draft aus 2016, zu dem ich auch schon seit längerem einen Text plane).

Doch zurück zum Keyboard. Diesmal erregte der unten stehende Videoclip (erst ab 00:45 sieht man das Keyboard – für ein Werbevideo eigentlich merkwürdig) meine Aufmerksamkeit. Das Ding heißt (anscheinend aus dem Chinesischen via Babblefish übersetzt) „Angel of Baroque“ (an anderer Stelle auch „Baroque Angel“). Barock? Echt jetzt?

Bis dato findet man nicht viele Infos über das Ding – auch habe ich noch nicht herausgefunden, wer das eigentlich produziert. Auf der Rückseite einer Tastatur habe ich das Logo „Hellboy“ gesehen, aber dazu habe ich nicht wirklich was gefunden. (Merkwürdig, dass das Logo auf den ersten Blick auch dem Logo des Comic ähnelt.) Das Keyboard scheint nur über chinesische Handelsseiten erhältlich zu sein.

Der Drehknopf bei der Walze ist für die Lautstärke, der Zeilenschalthebel für Lichteffekte. Im Großen und Ganzen wirkt das Keyboard auf mich nicht so wertig wie der Qwerkywriter oder der Penna. Es sieht eher mehr wie ein Gimmick, ein Spielzeug aus. Die verschiedenen Lichteffekte verstärken diesen Eindruck. Und mal ehrlich, dieses irre Herumflackern, wirkt ja auf den ersten Moment ganz stylisch, würde mich aber spätestens nach fünf Minuten ganz kirre und unrund machen. Da lobe ich mir doch die Ruhe, die eine Schreibmaschine ausstrahlt.

Rodja

Advertisements

Über Die Schreibmaschinisten

Journalist, Indie-Film-Fan(atiker), Möchtegern-Autor und Schreibmaschinist
Dieser Beitrag wurde unter Alternativen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s