Ach, du heiliger Frust…

© Rodja Pavlik

Damned! Ich habe schon oft einige DVDs aus Amerika bestellt. Und bis jetzt hatte ich NIE ein Problem damit. Nie!!! Ich wusste zwar theoretisch, dass man da auf den Ländercode achten muss – aber eben… Nie ein Problem damit gehabt. War es eine urban legend? Ein Ding der Vergangenheit, das heute nicht mehr gilt?

Tja, und gerade bei dieser DVD hier schlug der Ländercode anscheinend zu. Ausgerechnet! Dabei habe ich mich soooooo sehr auf „California Typewriter“ gefreut. Jetzt habe ich eine DVD, die ich nicht abspielen kann. :-/

Muss mich jetzt mal schlau machen, ob es da nicht einen Hack gibt, um dieses Problem zu beheben.

Rodja

INFO: http://californiatypewritermovie.com/

EDIT 10.01.2018: Himmel… jetzt habe ich nach diesen Hacks für meinen DVD-Player gegoogelt. Das ist nicht unbedingt einfach. 😦

Aber ich habe eine andere Variante gefunden. Auf meinem Mac kann man sich den Film anschauen, wenn man den Ländercode ändert. Dazu braucht man nur das Passwort, das ich anno 2010 angelegt habe (*hüstel*).

Aber ich hab’s dann doch noch herausgefunden. Jetzt sehe ich mir die Doku halt auf dem iMac an.

Das Blöde an dem Ding: Der hat mir schon angedroht, dass ich den Ländercode nur noch vier Mal ändern darf. WTF?

Advertisements

Über Die Schreibmaschinisten

Journalist, Indie-Film-Fan(atiker), Möchtegern-Autor und Schreibmaschinist
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Ach, du heiliger Frust…

  1. Florian schreibt:

    Hi! Klappt es auch am Laptop/PC nicht? Dass einige DVD Player damit kämpfen ist nachvollziehbar, am Computer sollte es aber zu umgehen sein… Viel Erfolg und viele Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. lennartsieg schreibt:

    Den habe ich mir halt auf Amazon Video gegönnt. Da ich aber gerade in den USA lebe, habe ich ein ähnliches Problem andersherum. Amazon.de oder Netflix funktionieren auf deutsch nicht. IP und so. Funktioniert die DVD mit dem VLC Media Player nicht? Den hatte ich unter Windows und Linux. Den muss es für Mac doch auch geben und er spielt alles.

    Gefällt 1 Person

    • Danke für den Tipp. Aber nachdem es jetzt auf dem Mac eh klappt (mit der Einschränkung, dass ich nur noch vier Mal den Ländercode ändern kann), schaue ich schon nicht mehr weiter. So oft schaue ich nicht DVDs auf dem Mac, da verkrafte ich diese kleine Einschränkung.

      Gefällt mir

  3. lennartsieg schreibt:

    Es ist schön wenn du eine Lösung gefunden hast. Ich würde mich dennoch über Mac tierisch aufregen.

    Gefällt mir

  4. Eva schreibt:

    Ich habe Dich für den Mystery Blogger Award nominiert und würde mich freuen, wenn Du den Spaß mitmachst: https://sprachgewaltig.wordpress.com/2018/01/13/nebuloes-der-mystery-blogger-award/ Ich kann aber auch verstehen, wenn Du auf das Brimborium verzichten möchtest.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s